Einfluß im Schatten. Zur Weltpremiere des neuen Signum wurden Messestand-Besucher Teil der Fahrzeug-Präsentation. Mit ihren Schatten steuerten sie gemeinsam eine interaktive Anwendung: Eine 16 m breite Leinwand diente als zweiseitige Kommunikationsfläche - auf der einen Seite fungierten die Besucher als Akteure, auf der anderen als Betrachter. So beeinflussten Menschen das Markenbild direkt und permanent.

Projekt:

Opel Signum Weltpremiere

Produkt:

Interaktive Produktinszenierung

Agentur:

Milla und Partner, Stuttgart

 

eine velum intermedia Produktion